7 minuten training
7 Minuten Training im Test und Infos bei Fitfam.Coach

7 Minuten Workout - Dein Ziel ist es FIT, GESUND und DURCHTRAINIERT zu sein? Aber du hast WENIG ZEIT und möchtest auch nicht stundenlang dafür ins Fitnessstudio gehen? Das sog. 7-MINUTEN-TRAINING oder auch 7-Minuten-Workout bietet hier eine ideale Möglichkeit in kurzer Zeit möglichst effektiv zu trainieren. Es ist ein Ganzkörper-Workout, das gerne auch mehrmals am Tag wiederholt werden kann.

Doch ist es überhaupt möglich in nur 7 Minuten effektiv zu trainieren? Bringt es wirklich was oder kann man es gleich sein lassen? Was ist es das überhaupt? Mit diesen Fragen werde ich mich im nachfolgenden Verlauf beschäftigen und euch meine Antworten dazu liefern. Außerdem habe ich für euch mal einige der 7-Minuten-Workout Apps getestet, also lasst euch überraschen.

Was ist das 7-Minuten Workout und wie läuft es ab (kurze Anleitung)?

Das 7-Minuten Training umfasst eine gezielte Auswahl an effektiven Übungen, die man nahezu überall und jederzeit machen kann.  Das Ganze basiert auf dem sogenannten HICT-System, einem hoch intensiven Zirkeltraining! In den 7 Minuten werden 12 Übungen jeweils 30 Sekunden lang ausgeführt wobei zwischen man zwischen den Übungen 10 Sekunden Pause hat.  Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass man dadurch Gewicht verlieren und auch die Herz-Kreislauffunktion verbessern. kann

Highlights zum 7 Minuten Training

  • nur Übungen mit dem eigenen Körpergewicht
  • jederzeit und überall anwendbar
  • geringer Zeitaufwand, da es sich wie gesagt um ein 7 Minuten lange Trainingseinheit handelt
  • auch für Anfänger und Einsteiger geeignet
  • Workout aus 12 - 13 Übungen jeweils 30 Sekunden Ausführung, 10 sek Pause
  • zahlreiche kostenlose Apps verfügbar z.B. Seven, Premium Update meistens kostenpflichtig

Das 7 Minuten Training kann natürlich auch mehrfach über den Tag verteilt durchgeführt werden. Ich empfehle es direkt nach dem Aufstehen zu machen, in der Mittagspause und / oder vor dem Abendessen. Nachfolgend findet ihr einige mögliche Übungen wie ihr euer 7 Minuten Workout gestalten könntet:

7 Minuten Workout Übungen :

Die Übungen können beim "Sieben Minuten Training" auch variieren, ich nutze allerdings die nachstehenden Übungen als Basics:

  • Hampelmann / Jumping Jacks
  • Liegestütze
  • Wandsitzen
  • Bauchpresse
  • Kniebeugen / Squats
  • Dips
  • Unterarmstütz
  • Step-Ups auf dem Stuhl
  • Knie hochziehen im Wechsel
  • Ausfallschritte
  • Liegestütze eng
  • Seitlicher Unterarmstütz rechts / links

Ist es auch für Anfänger geeignet?

Im Rahmen des 7-Minuten-Workouts werden Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, die man frei, an der Wand oder an einem Stuhl macht! Diese können natürlich auch untrainierte, normale Leute machen, die nicht regelmäßig Sport betreiben. Kurz gesagt: Ideal für Anfänger!

Sind die zugehörigen 7-Minuten Apps wie Seven hilfreich?

Gerade als Anfänger sollte man für jede Unterstützung dankbar sein und hier bieten die Apps einfach die nötige Hilfestellung. Man muss die App einfahren starten und es kann direkt losgehen!  In der Professional Version der meisten Apps lassen sich die Zeiten auch individuell anpassen, sprich kürzer oder länger machen und es gibt natürlich mehr Übungen als die 13 Klassiker. Durch Klicken auf die u.g. Grafik erhaltet ihr die Übungen und Kurzanleitung diese auch als PDF.

7 minuten training übungen

Ausschau, Erfahrungen und kurzes Fazit vorab

In Kürze werde ich euch einige 7-Minuten Workouts und auch eine PDF-Anleitung oder Youtube-Video vorstellen, also lasst euch überraschen! Mein Fazit vorab: ein 7 Minuten Training ist besser als nichts, regt den Stoffwechsel an und ist vor allem für Anfänger und Einsteiger geeignet!

Euer Fitnessblogger und Fitdad Andi

p.s. folgt mir auch auf Instagram @Fitness_dad_andi

fitness blogger instagram